Veganes Curry

Veganes Curry

Zutaten

Für 2 Personen

  • 5 rote getrocknete Chilis
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Koriander
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch ( mind. 80%)
  • 1-2 Zucchini
  • 2 Paprika
  • 2 große Möhren
  • 1 Handvoll Mandelscheiben
  • 1 kleine Handvoll Cashewkerne
  • Vegane Butter (Alsan) oder Erdnussöl

Zubereitung

In der Butter oder dem Öl die Zwiebel und den Knoblauch andünsten bis sie golden sind. Die zerkleinerten Gewürze zugeben und 2-3 Minuten bei kleiner Hitze mit dünsten. Das zerkleinerte Gemüse (Möhren und Zucchini in Scheiben) zugeben und solange weiter dünsten bis das Gemüse außen angebraten ist. Nun die Tasse Gemüsebrühe und die Dose Kokosmilch zugeben und 30 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Cashewkerne und Mandeln zugeben und ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Als Hauptgericht mit Reis.

Zur besseren Schärfe und Würze habe ich noch eine vegane Currypaste aus dem Asia-Laden benutzt(s.u.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.